Wettbewerb-Mehrfachbeauftragung  

Wohnen ehemaliges Rathaus Remseck-Neckargröningen

Bauherr:                       Betz & Schlichenmaier                                                               Baupartner GmbH

Planung:                       2020

BGF:                               1.472 m²

 

LPH:                              Entwurf

Projektleitung:         ECHSLER Architekten

                                         Li-PE Architekten

Die Zielsetzung für die beiden Häuser war es, ein Konzept vorzusehen, welches den Gedanken eines nachbarschaftlich orientierten Wohnens fördern soll. Durch organisatorische und bauliche Maßnahmen, sollen notwendige Funktionen gebündelt und die Kommunikation, sowie das Verantwortungsgefühl der Bewohner für die Hausgruppe gestärkt werden. Dies wird durch einen Bewohnertreffpunkt im gemeinschaftlichen Hofbereich und diegemeinsam genutzte Gartenanlagen, als auch gemeinschaftliche Abstellflächen für Recycling erreicht.


Jahrzehntelang war das Grundstück, geprägt durch das alte Rathaus, ein Ort mit öffentlichem Charakter und mit einer Platzsituation zur Straße hin. Ziel unseres Beitrages ist es einen Teil dieses städtebaulichen Momentes zu erhalten, indem eine besondere Eingangssituation geschaffen wird, die einladend wirkt und den Raum zur Straße hin öffnet. Durch geschicktes Umformen der Baukörper entstehen dadurch Räume, die auf der einen Seite ein großzügiges Entree und auf der anderen eine Spielplatzsituation enstehen lassen.

 

Durch diesen Zwischenbereich zieht sich ein Grünzug zwischen den zu errichtenden Gebäuden auf der Ost-West Achse, der den Stadtraum mit neu gepflanzten Bäumen und Grünanlagen deutlich aufwertet.